Fortbildungsangebot für bedarfsorientierte Fortbildungen im Bereich Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung

Modul 1

Grundlagenmodul

Mögliche Inhalte des Moduls sind:

  • Neue Erkenntnisse der Psychotraumatologie

  • Trauma und Traumafolgen

  • Flashbacks, Trigger, Intrusionen

  • Der Umgang mit dissoziativen Störungen

 

Modul 2

Emotionalen Beistand leisten

In unserer Arbeit begegnen wir häufig Menschen, die belastende Erfahrungen machen mussten.

Mögliche Inhalte des Moduls sind:

  • Wie können wir unseren Klienten emotional beistehen
  • Was ist sinnvoll und hilfreich
  • Was sollte man auf keinen Fall tun
  • Selbstfürsorge

 Modul 3

Kindeswohlgefährdung

Wir beschäftigen uns intensiv mit theoretischen Ausführungen und praktischen Beispielen mit den Themenbereichen:

  • Vernachlässigung
  • körperliche Misshandlung
  • emotionale Misshandlung
  • sexueller Missbrauch

Darüber hinaus üben wir Gespräche mit Kindern und Jugendlichen über diese Themen zu führen und eine sozialpädagogische Diagnostik zu erstellen.

 

 Modul 4

Sexueller Missbrauch

Überall auf der Welt ist sexueller Missbrauch ein weit verbreitetes Phänomen. Oftmals fühlen sich Fachkräfte hilf- und sprachlos bei diesem Thema.

Mögliche Inhalte des Moduls sind:

  • theoretische Erkenntnisse zum Thema sexuelle Gewalterfahrungen im Kindes- und Jugendalter
  • Wie sprechen wir mit Kindern und Jugendlichen, die vermutlich sexuelle Gewalterfahrungen erlebt haben

 

Wenn Sie Interesse an unseren Fortbildungsmodulen haben, erstellen wir Ihnen gerne ein bedarfsorientiertes individuelles Angebot.